Der CALORPLAST Kunststoff Rohrbündel-Wärmetauscher ist ein externer Wärmetauscher in klassischer Ausführung zum Kühlen, Heizen, Kondensieren oder Verdampfen von Rein(st)medien.

Der Kunststoff Wärmetauscher zeichnet sich durch seine kompakte Bauform und durch hohe Wärmeübertragungsleistung aus, durch den Einsatz dünnwandiger, verschmutzungsunempfindlicher Rohre. Das Rohrbündel mit seinen Rohrbodenplatten wird mit dem Mantelrohr verschweißt oder verschraubt, wodurch verschiedenartige Materialien verwendet werden können.

Der Druckverlust ist mit ca. 0,1 – 0,5 bar klein und durch die Materialwahl ist dieser Wärmetauscher beständig gegenüber nahezu allen korrosiven Medien (geringe Wartungs- und Instandhaltungskosten). Die Wärmetauscher lassen sich leicht mit Flüssigkeiten und abhängig vom Werkstoff auch mit Dampf reinigen.

Weitere Merkmale

– mögliche Werkstoffe: PE, PVDF und PFA (begrenzte Ausführungen)
– zulässige Betriebstemperaturen -30 bis +140 °C (in Abhängigkeit der Werkstoffwahl)
– zulässiger Betriebsdruck 3 bis 16 bar (in Abhängigkeit der Werkstoffwahl und der Betriebstemperatur)
– Druckverlust: 50 mbar (ca.)

Produkt-Informationen downloaden:

pdf-download Broschüre Kunststoff Rohrbündel-Wärmetauscher
pdf-download Sellsheet Kunststoff Rohrbündel-Wärmetauscher
pdf-download Anfrage-Formular Flüssig-Flüssig Wärmetauscher

Zum Ausfüllen des Anfrage-Formulares empfehlen wir Ihnen den PDF-Reader von Adobe, den Sie hier kostenlos herunterladen können.

Vorteile

– geschlossener flüssig-flüssig Wärmetauscher zum Heizen, Kühlen, Kondensieren oder Verdampfen von reinen Flüssigkeiten
– Zum Heizen und Kühlen von Flüssigkeiten oder zum Kondensieren von Dämpfen
– Maßgeschneiderte Konstruktion
– 1 bis >20 m² Wärmeaustauscherfläche

– Hohe Kühl- und Heizleistung
– Flexible und kompakte Konstruktion
– Maximal korrosionsbeständig
– Sicheres Heizmedium
– Höchste hydraulische Effizienz
– 30 Jahre Erfahrung

t